Die Temperaturen in Hurghada

Wassertemperaturen in Hurghada

 

Hurghada ist wegen seinem optimalen Wassertemperaturen ein ganzjährig beliebtes Urlaubs – und Reiseziel am Roten Meer. Jährlich kommen zahlreiche Touristen nach Hurgahda um vor allem an den Stränden zu entspannen und im Roten Meer zu schwimmen und zu tauchen. Die Unterwasserwelt im Roten Meer ist einmalig und zählt zu den schönsten weltweit. Korallenriffe und zahlreiche Fische können durch die angenehmen Wassertemperaturen in Hurghada beim Schnorcheln als auch beim Tauchen entdeckt werden. Die Beste Reisezeit für einen Badeurlaub mit angenehmen Wassertemperaturen in Hurghada, ist das warme Frühjahr und Herbst, da die Temperaturschwankungen mäßig ausfallen.

Hurghada bietet an 365 Tagen Sonnengarantie und angenehmes warmes Wasser an.

Bei durchschnittlich angenehmen 20°C Wassertemperaturen, entstehen so Korallenriffe und es lockt somit viele exotische Tiere an.

 

Sommer in Hurghada:

Die Sommer in Hurghada sind warm mit relativ hoher Luftfeuchtigkeit. Weil aber die Temperaturen von Juni bis August weit über der 35°C  liegen und dies für Mitteleuropäer nicht selten eine Herausforderung bedeuten, sind die Monate September bis Mai die ideale Reisezeit. Wer nach Hurghada an das Rote Meer reist, darf mit einer an die Luft- angepassten Wassertemperatur rechnen.

 

Im Sommer bietet Hurghada die besten Wassertemperaturen am Roten Meer an. Diese Wassertemperaturen liegen zwischen 26° und 28°C. Viele Urlauber lieben diese Wassertemperaturen, da sie optimal zum Baden sind und als angenehm empfunden werden. Selbst nach längere Zeit im Wasser, wird diese Temperatur nicht als unangenehm empfunden.

 

Herbst – Winter in Hurghada:

Die Wassertemperaturen in Hurghada liegen im Winter um die 22°C und im Sommer um die 28°C.

Die perfekte Reisezeit für Hurghada mir seinen angenehmen Wassertemperaturen ist der Herbst beziehungsweise der Spätherbst, da es für die meisten im Sommer viel zu heiß sein wird.

Die Wintermonate Dezember bis März, liegen mit Durchschnittstemperaturen um die 25°C. Die Wassertemperaturen hingegen schwanken zwischen 21° und 27°C. Wer bei diesen Temperaturen in das Wasser springt wird dies voraussichtlich genießen, selbst wenn Mann oder Frau recht kälteempfindlich ist.

 

Tages – und Wasser -Temperaturen von Hurghada:

 

  Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sept Okt Nov Dez
Tagestemperaturen 24° 24° 25° 28° 32° 34° 38° 37° 36° 33° 28° 26°
Wasser-Temperaturen 22° 21° 22° 23° 26° 29° 30° 30° 29° 26° 25° 24°

 

Zusammenfassung

Hurghada ist die Oase für Sonnenanbeter am roten Meer, mit feinen, weißen Sandstränden und so gut wie keinem Regen.

Die Hochsaison und somit die optimale Reisezeit für einen Badeurlaub in Hurghada, ist zwischen Oktober und April, da im Hochsommer Juli und August es vielen Urlaubern einfach doch zu heiß ist. Denn im Hochsommer herrschen Temperarturen von 35°C und mehr und da sind diese Wassertemperaturen bei ähnlichen Temperaturen keine wirkliche Abkühlung.

Wenn Sie in Hurghada nur baden möchten und Ihnen die heißen Temperaturen nichts ausmachen, können Sie das Land auch noch bis Juni und wieder ab September bereisen. Oder Sie sind einer der vielen Taucher oder Schnorchler, für die Hurghada ein einziges Paradies ist, egal bei welchen Temperaturen.

 

Die klassischen Regentage, so wie wir sie kennen, gibt es in Hurghada nicht, wenn dann gibt es meist im September diese Regentage. Da aber ein subtropisches Klima in Hurghada herrscht und die Temperaturen an Hurghadas Stränden ganzjährig durchschnittlich zwischen 22° und 37°C liegen, verdampfen die Niederschläge noch bevor sie auf dem Wüstenboden aufkommen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar